Weight Watchers: Erste Woche


So nun ist also die erste Woche mit Weight Watchers rum.

Ich habe 2,3 kg verloren und das "nur" durch die Ernährungsumstellung.
Kommenden Dienstag gehe ich das erste Mal zum Treffen und Mittwoch ist dann endlich mein Probetraining im Fitness Studio, wo mein Plan zusammen gestellt wird.

Fazit der ersten Woche:
Wiegen
Ich habe es zum ersten Mal eingehalten mich wirklich nicht zu wiegen, bis auf den Wiegetag 1 Mal in der Woche (der heute- also Sonntags ist) und ich war wirklich viel motivierter das Programm durch zu ziehen. Ein paar Mal war ich knapp davor mich drauf zu stellen, aber ich habe es dann doch geschafft Stand zu halten.


Heißhunger
Ich hatte immer mal wieder Heißhungerattacken. Ich habe festgestellt, dass ich die jedes Mal dann bekomme wenn ich Langeweile habe. Und dann bekomme ich zusätzlich noch schrecklich schlechte Laune. Es ist mir nicht immer gelungen mich aufzuraffen und etwas zu tun (Haushalt z.B.) aber wenn ich es geschafft habe, dann habe ich auch den Heißhunger vergessen.

Süßigkeiten
So ganz ohne Süßigkeiten kann ich nicht. Jedoch wäre es fatal, eine Tafel Schokolade, oder eine Tüte Gummibärchen zu kaufen, denn wenn ich eine Tüte oder Tafel angebrochen habe, wird sie immer leer gemacht. Das heißt, nur noch einen einzelnen Riegel oder eine Minitüte kaufen. Das passt in meine Punkte, ich kann es genießen und danach ist einfach nichts mehr da.

Was ich im Moment gerne zwischen durch esse
Mandarinen

Die kommende Woche geht also hoch motiviert weiter.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen