Es gibt diese Menschen...

Heute muss ich etwas los werden. 
Es gibt diese Menschen auf der Welt und im Moment habe ich das Gefühl, davon gibt es wirklich viele. Diese Menschen, die sich selbst so gerne Reden hören. Die Dinge sagen, die nicht einfach nur langweilig sind sondern total unnötig und überflüssig sind. Die man einfach weglassen kann. Meist führen sie auch nur einen Monolog. Außerdem glauben sie unwahrscheinlich witzig zu sein. Mindestens in jedem 2. Satz. Dass ihnen niemand zu hört, alle genervt sind und auch niemals jemand über irgendetwas lacht, merken sie nicht. Manchmal tun sie mir auch ein bisschen Leid. Dann denke ich, sie haben wahrscheinlich niemand anderen, oder es mangelt zu 100 % an Empathie und Aufmerksamkeit ihrerseits und von Außen. Die meiste Zeit würde ich allerdings am liebsten nur die Auge verdrehen. 

Auf der anderen Seite wiederum merke ich, dass es doch auch ein kleines Häufchen an Menschen gibt, die unerwartet hilfsbereit und liebevoll sind. Die einem immer wieder eine Freude machen ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Die einen wirklich zum lächeln bringen können und sogar hin und wieder zum lachen. Bei denen man sich voll und ganz angenommen fühlt. Auch diesen Menschen begegne ich in der letzten Zeit häufiger. Zum Glück! 

Welche Begegnungen -ob positiv oder negativ- bleiben euch im Kopf?


1 Kommentar:

  1. Täglich und wirklich täglich... meine extrem dämliche Arbeitskollegin. Redet und redet und redet. Von nix ne Ahnung, hat aber schon alles gesehen gehört, erlebt. Immer noch mal 2x mehr als alle Anderen in diesem Universum. Und das mit unglaublichen 24 Jahren. - Sollte man sich 'ne Scheibe von abschneiden.

    AntwortenLöschen