NUR EINE PHASE

Wochenlang. Nein Monatelang war alles irgendwie anstrengend. Onno war total anhänglich, konnte sich wenig mit sich selbst beschäftigen und hat viel geweint. Ich war dauerniedergeschlagen, müde und absolut lustlos. Ich habe im Haushalt nichts geschafft und sowieso einfach die meiste Zeit gar nichts gemacht.

Ich dachte die ganze Zeit über, das wäre wahrscheinlich normal. Ich würde mich einfach zu wenig mit meinem Kind beschäftigen, und deswegen wäre er knatschig. Es läge wohl einfach alles an mir. Ich bin ja sowieso eine Rabenmutter hoch Zehn.

Dann kam noch Hand-Mund-Fuß dazu und wir waren ein paar Tage im absoluten Ausnahmezustand. Wir waren sowas von total ausgelaugt und hatten einfach keine Lust mehr auf das alles.


Die Krankheit ging, zeitgleich kam endlich Zahn Nummer 7! Und Nummer 8, 9 und vielleicht sogar Nummer 10 kann ich schon sehen! Ich wusste ja schon von den letzten 4 Zähnen (die alle etwa zeitgleich kamen), dass die Zahnungsgeschichte uns über MONATE in einen solchen Ausnahmezustand setzt, aber nachdem die letzten Zähne im November kamen, hatte ich nicht mehr daran geglaubt das es Zähne sind sondern dachte, wie oben beschrieben, es läge an mir. Ich wäre nicht belastbar genug für mich Kind.



Und jetzt, seit etwa 1 Woche habe ich ein neues Kind. Und ich bin eine neue Mama.
Onno lacht den ganzen Tag. Er lacht auch einfach so drauf los, ohne das irgendwer irgendwas macht. Er rennt durch die Wohnung um die Katzen zu jagen und bekommt dabei einen Lachanfall nach dem anderen. Er plappert und plappert. An einem Tag ist alles MAMA! Am nächsten heißt jeder PAPA! Und sowieso ist alles MIAUU und MUUH.
Ich schaffe es endlich wieder regelmäßig die Wäsche zu waschen und die Betten frisch zu beziehen. Und die meiste Zeit könnte ich platzen von der ganzen guten Laune. Und ich weiß wieder. Es lag nicht an mir. Es waren "nur" wieder diese doofen Zähne!

Hier ein paar Bilder der letzten Woche für euch.









Noch einen schönen Feiertag euch Allen!




Kommentare:

  1. Wow,Onno sieht so groß aus! Süßes kleines Weihnachtsgeschenk ;)

    Lieben Gruß,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Zahnen ist echt ein Arschloch! Ich bin froh, dass wir das mit Oscar hinter uns haben und freue mich nicht darauf, wenn es beim Baby damit laogeht!!!

    AntwortenLöschen
  3. Coole Bilder, vor allem das wo er in der Ecke steht. Saugut getroffen !
    Spielt er da oben auf den ersten Bildern auf nem reitplatz?
    Schlimm bei euch mit den Zähnen. Bin so froh, dass Paul damit wirklich null Probleme hat. Kann man sich dann gar nicht vorstellen, wie schlimm das sein muss, wenn sie so extrem drunter leiden. Das würde mich sicher auch ziemlich an die Grenzen bringen

    AntwortenLöschen