IM TEST: WINDELN

Windeln sind ja immer so ein Thema - bei fast allen Eltern. 
Unsere Kinder sind diesbezüglich zum Glück super pflegeleicht. Anfangs gab es bei Onno noch Pampers bis wir dann irgendwann auf Babylove-Windeln (Eigenmarke von DM) umgestiegen sind.  
Onno ist relativ häufig morgens etwas nass, aber das bei bisher jeder Windel. Generell glaube auch das man einfach Glück haben muss. Manche Kinder reagieren häufig empfindlich mit einem Pilz / wundem Po auf viele Windeln oder die Windeln sitzen nicht richtig. Beides war bei uns nie der Fall. Geplatzt sind Windeln bei uns bisher erst wenige Male. Kann man an einer Hand abzählen. Und hier sowohl Pampers als auch DM oder Rossmann Windeln. 

Jetzt durften wir eine Windelmarke testen die wir bis dato noch nicht kannten. Die Bella Baby Happy - Windeln. Uns erreichte ein tolles Testpaket mit einem Big Pack Windeln für unsere kleine Karla die bisher sowohl Pampers, als auch DM und Rossmann Windeln getragen hat. Dieses wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt und wir haben uns sehr darüber gefreut.





Unsere Erfahrungen:

Die Windeln haben bei Karla eine gute Passform und lassen sich gut öffnen und schließen. Da sie bisher ebenso wie Onno unempfindlich für einen Wunden Po ist wechseln wir nicht jedes Mal sofort die Windel wenn sie voll (mit Pipi) ist und trotzdem ist bisher keine Bella Baby Happy Windel ausgelaufen oder geplatzt, 

Ich kann also zu allen anderen Windeln mit denen wir bisher immer zufrieden waren keinerlei Unterschiede feststellen. Das einzige was mir etwas gefehlt hat ist der Streifen der sich blau färbt wenn Karla Pipi gemacht hat. Andererseits fühle ich auch mit einem kurzem Griff an die Windel ob sie voll ist oder nicht. Demnach ist das vielleicht auch einfach eine unnötige Spielerei. 

Der Grüne-Tee-Extrakt soll entzündungshemmend wirken und den Geruch neutralisieren, weshalb ich mir vorstellen kann das die Windeln der Marke gerade auch für Kinder geeignet sind die sonst häufig mit einem wunden Po auf andere Windel-Marken reagieren.

Kannte von euch schon jemand diese Marke und hat gute oder schlechte Erfahrungen mit den Windeln gemacht?

Bis Bald 


Kommentare:

  1. Ich finde es ganz schön "gemein" die Windel nicht sofort zu wechseln, wenn sie voll ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bezieht sich selbstverständlich nur auf "Pipi-Windeln". ;) Das hätte ich vielleicht erwähnen sollen.

      Löschen
    2. Ok, sorry! Hab mich schon gewundert ;)

      Löschen
    3. Gar kein Problem, das kann man ja wirklich falsch verstehen. Hab das jetzt mal ergänzt. Danke fürs drauf aufmerksam machen. ;)

      Löschen