BALD SIND WIR EIN EHEPAAR

In knapp 2 Wochen ist es soweit - wir heiraten! 
Um genau zu sein am 2. Oktober.



Eigentlich war ich mir immer schon sicher, dass ich mal heiraten möchte. Das ist ja heute nicht mehr unbedingt selbstverständlich und ich finde jeder sollte es so machen wie er möchte.
Vor fast 2 Jahren schon habe ich den Heiratsantrag bekommen. Und zwar am 24. Oktober 2013.
Es war schon irgendwie kitschig - romantisch, was ich ja generell nicht so mag, und trotzdem musste ich mir die Tränchen verdrücken.

Und jetzt ist es bald soweit. Irgendwie kommt es mir noch so vor, als wären es noch Monate bis zu DEM Tag. Andererseits steigt meine Aufregung enorm. Ich dachte eigentlich, dass wird alles ganz entspannt. Ein netter Tag ohne viel Trara und Aufregung und doch werde ich schrecklich nervös.
Ich habe ein bisschen Angst das Dinge nicht klappen oder das es wie Kaffee und Kuchen bei Oma und Opa wird. Und vor allem davor, dass ich in Tränen ausbreche. Das ist zwar im Prinzip eigentlich schön, aber ich möchte nun wirklich nicht vor versammelter Mannschaft einen Gefühlsausbruch erleiden.

Heute haben wir die letzten Bestellungen gemacht. Es ist soweit so ziemlich alles erledigt, was erledigt werden muss. Die Outfits stehen, die Ringe sind quasi schon fertig.

Eigentlich ändert sich nicht wirklich etwas und doch wird alles irgendwie anders sein. Mein zukünftiger Mann nimmt meinen Namen an und wir werden dann alle gleich heißen. Natürlich ändert sich auch unsere Steuerklasse und es fühlt sich für mich auch irgendwie ganz anders an - so im Vorfeld. Ich muss nicht mehr sagen mein Freund sondern darf sagen mein Mann.

Ich freue mich auf den Tag. Darauf das viele Freunde und die ganze Familie da sein werden. Beide Familien! Und dann sind auch sie irgendwie eins. Ich freue mich darauf den Ring endlich zu tragen, weil ich ihn sehr mag und sonst nicht wirklich Schmuck trage. Ich freue mich auf das Essen und die Musik und auf den Abend, den wir nur für uns haben werden - auch wenn wir noch nicht wissen was genau passiert. Aber wir werden das Fest gegen 18 Uhr verlassen und ganz für uns sein.

Außerdem freue ich mich auf den Urlaub danach. Wir werden 2 Wochen später zum ersten Mal zusammen in den Urlaub fahren. Zusammen mit meiner Mama, die auch meine Trauzeugin sein wird - zu meiner Oma nach Italien. Da war ich schon viele Jahre nicht mehr und ich freue mich sehr darauf! Und es wird schrecklich spannend - Urlaub mit meinem MANN und 2 Kindern.

Ich möchte euch natürlich heute noch nicht verraten wie unsere Hochzeitsfeier im Detail aussehen wird, aber ihr bekommt dann im Nachhinein einen Bericht - natürlich mit Fotos.
Genauso vom ersten gemeinsamen Urlaub!

Wie waren eure Hochzeiten? Hat alles so geklappt wie ihr es euch vorgestellt hattet?

Bis bald



Kommentare:

  1. Oh, wie spannend! Nicht mehr lange! :)

    Ich wünsch euch auf jeden Fall eine wunderschöne Feier und bin schon ganz gespannt auf den Bericht und die Fotos! :)

    Wir planen grade selber unsere Hochzeit - aber irgendwie ist das alles nicht so einfach machbar und so möglich, wie wir es uns vorgestellt haben. Das ist schade und macht mich grade etwas traurig. Aber irgendwie wird sich schon eine Lösung finden :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie aufregend!
    Bei meiner Hochzeit hab ich ganz viel geweint, aber ich bin eh eine Heulsuse und das weiß auch jeder ;) Und mein Makeup war so gut, dass man davon nichts auf den Fotos sieht ;)
    Unsere Hochzeit lief ganz wunderbar und komplett nach Plan. Bis auf dass einer der Gäste seine Einladung nicht bekommen hatte, der ist dann aber noch hinterhergekommen am Abend.

    Ich wünsche euch schonmal ein wunderbares Fest!

    AntwortenLöschen